Hmmm … Cremesuppen sind buchstäblich die crème de la crème der Suppenkunst! 🥕🥔😋👌🏼

Kochen mit Kindern kann ein Schritt in die Richtung zu mehr Bewusstsein bei der Nahrungsaufnahme sein, denn so entdecken Kinder ihre Nahrung spielerisch und sind bei jedem Schritt der Zubereitung live dabei. Sie lernen dadurch nicht nur, woraus ihre Lieblingsgerichte bestehen, sondern sammeln erste Erfahrungen in der Küche, an die sie sich später als Erwachsene erinnern werden.

Cremesuppen sind schnell und einfach gemacht. Sie sind perfekt für die kalte Jahreszeit, denn sie wärmen von innen. Aus fast jedem Gemüse lässt sich eine herrlich cremige Suppe herstellen, die mit unterschiedlichsten Kräutern und Gewürzen zubereitet werden kann. Daraus ergeben sich immer neue Kombinationen.

Zubereitung Karotten-Kartoffel-Zwiebel-Cremesuppe 🥕🥕🥕

  • Die Zwiebel schälen, Kartoffeln und Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Dann Wasser in einen großen Topf schütten und Brühwürfel hineingeben.
  • Zwiebel, Karotten und Kartoffeln in das Wasser geben und zum Kochen bringen.
  • Alles köcheln lassen, bis die Karotten und Kartoffeln weich sind.
  • Anschließend mit einem Pürierstab pürieren.
  • Zum Schluss nach Belieben würzen.

Guten Appetit!! 😋😋😋

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.